Investieren wie Warren Buffett: Teil 3

Was macht Warren Buffett genau?

In Investieren wie Warren Buffet Teil 3diesem Artikel wird näher erläutert wie Warren Buffett investiert Sie erfahren mehr über spezifischere Dinge wie Ratios, Jahresbilanzen, Zahlen etc. Viel Spaß beim Lesen dieses Artikels! Ich gehe davon aus, dass Sie Teil 1 und Teil 2 dieser Serie auch schon gelesen haben.

 

Noch ein paar allgemeine Informationen…

Es ist natürlich wichtig sich alle Faktoren, die in Teil 2 besprochen wurden, zu merken. Des Weiteren ist es wichtig auf Ihre Emotionen und Einstellung zu achten. Sorgen Sie dafür, dass Sie alle irrationalen Faktoren ausschalten. Sie müssen lernen auf Fakten basierende Entscheidungen zu treffen. Denken und entscheiden Sie wie eine geölte Maschine, die nur funktioniert wenn ausreichend Öl im Tank ist. Sie müssen lernen das menschliche Denken auszuschalten. Es kann eine Hilfe sein, alles aufzuschreiben. Notieren Sie Ihre Feststellungen und sorgen Sie somit dafür, dass Sie eine gute Übersicht über die verschiedenen Unternehmen und die Art Ihres Handelns bekommen.

 

Wie investiert Warren Buffett genau?

Wie wissen bereits, dass Warren Buffett langfristig investiert, sich sehr lange in ein Unternehmen vertieft, langweiligere Aktien wählt, sich für Unternehmen mit einem nachhaltigen Wettbewerbsvorteil, stabilen Schuldpositionen und stabilen liquiden Mitteln entscheidet. Des Weiteren sind Markenname, Management und ein stabiler Wert ein Muss.

Sie haben in diesen Artikeln noch nichts darüber gelesen wie Warren Buffett diese Faktoren beurteilt und analysiert. Buffett vertieft sich stunden-, tage und wochenlang in ein Unternehmen. Das müssten Sie als Aktionär eigentlich auch tun, wenn Sie genau so reich werden möchten wie Warren. Das ist schwierig, da man häufig die Zeit nicht hat.

Entscheiden Sie sich darum immer für Aktien, die Sie verstehe, verstehen Sie das Produkt, sorgen Sie dafür, dass das Unternehmen Sie interessiert. Erst dann können Sie dieses gut beurteilen. Erstellen Sie diese Beurteilung indem Sie die Daten gut umsetzen. Es geht nur um Daten, Daten, Daten!!!

Legen Sie jetzt GRATIS ein Demokonto an

Google

Legen Sie jetzt ein Echtgeldkonto an

Google

Risikowarnung

Ihr Vermögen ist in Gefahr. Plus500 bietet einen CFD-Servive an. Dieser ist ausschließlich für Fortgeschrittene und somit nicht für Anfänger geeignet. Sorgen Sie dafür, dass Sie alle Risiken kennen, die CFD mit sich bringt.

Plus500 hat eine von der Financial Conduct Authority (UK) erteilte Lizenz und wird von ersterer kontrolliert.

Die 30 wichtigsten Deutschen Firmen, die an der CFD-Börse in Frankfurt gehandelt werden