Zalando

Kaufen/verkaufen Sie hier Zalando CFD’s!zalando 

Zalando ist ein deutscher Webshop, der Kleidung, Schuhe und Modeaccessoires vertreibt. Das Unternehmen wurde 2008 gegründet und zeigt seitdem eine positive Entwicklung. Derzeit ist Zalando in den folgenden Länder aktiv: Deutschland, Frankreich, Niederlande, Belgien, Italien, Österreich, Schweiz, England, Spanien, Schweden, Dänemark, Finnland, Norwegen und Polen. Der Hauptsitz ist in Berlin.

Der Börsengang fand am 1. Oktober 2014 statt, dieser sorgte für ein größeres Kapital, das wiederum in Innovationen und Ausbreitungen investiert wurde, Momentan zeigt Zalando weniger gute Resultate und besteht die Herausforderung darin wieder Gewinne zu erzielen. *CFD service. 80.6% verlieren Geld

 

Über Zalando

Zalando verkaufte zunächst Schuhe über das Internet. Der Durchbruch kam mit der Entscheidung, kostenlose Lieferungen und Retoursendungen anzubieten. Das führt u.a. dazu, dass Zalando begann auch Kleidung zu verkaufen. Die Ausbreitung in u.a. die Niederlande blieb aufgrund der Präsentationsweise nicht unbemerkt. Hierdurch wurde Zalando ein wichtiger Onlineverkäufer, der sich weiterhin ausbreiten möchte und erwägt eine virtuelle Umkleidekabine einzuführen.

Zalando möchte in Europa wachsen und seine Position stärken. Dies bedarf großer Investitionen, die durch den Börsengang finanziert werden sollen. Auch die Pläne für die digitale Umkleidekabine forden eine große Investition. Zalando hofft auf diese Weise den nächsten Schritt beim Online-shoppen zu nehmen und die Anzahl der Retoursendungen zu reduzieren.

Zaland macht einen enormen Umsatz, der Gewinn ist jedoch begrenzt. Das liegt vor allem an der Anzahl der Retoursendungen, diese könnten durch die Einführung der digitalen Umkleidekabine reduziert werden. Sobald die Konsumenten die Möglichkeit haben, Ihre Kleidung online anzuprobieren, kann Zalando das Verhältnis zwischen Gewinn und Umsatz verbessern. Das käme auch dem Aktienkurs zu Gute. Diesbezüglich sorgte der Börsengang für eine Kapitalinjektion, die es dem Unternehmen ermöglichte 150 neue Programmierer einzustellen und zusammen an einer der größten Innovationen des Online-shoppings zu arbeiten.

Kaufen/verkaufen Sie hier Zalando CFD’s! *CFD service. 80.6% verlieren Geld

 

Zahlen Zalando

Zalando verkauft seine Produkten in 15 verschiedenen Ländern. Der Umsatz betrug im Jahr 2013 $ 1762 Mrd., der Verlust lag bei 116,3 Millionen.  Etwa die Hälfte des Umsatzes wird mit dem Verkauf von Schuhen erzielt. Der Hauptgrund für die geringen Gewinne sind die kostenlose Lieferung und die hohen Reklamekosten. Hinzukommen recht häufige Retoursendungen, die sich auch nicht positiv auf den Gewinn auswirken. Den meisten Umsatz erzielt Zalando in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Mittlerweile hat Zalando 13,7 Millionen Kunden, die relativ regelmäßig bestellen.

 

Börsengang Zalandos und Zalandoaktien kaufen!

Am 1. Oktober 2014 ging Zalando an die Frankfurter Börse . Der Wert Zalandos lag bei etwa € 4 bis € 5 Mrd. Sollten Sie Interesse an Zalandoaktien haben, lohnt sich die Anmeldung bei Plus500.  Aktienhandeln.de beobachtet Zalando und wird Sie über eventuelle neue Entwicklungen informieren! *CFD service. 80.6% verlieren Geld

Risikowarnung

80.6% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu erlieren.

Die 30 wichtigsten Deutschen Firmen, die an der CFD-Börse in Frankfurt gehandelt werden