In aufsteigende Länder investieren

Sie möchten in aufsteigende Länder investieren?

In aufsteigende Länder investierenSie möchten in aufsteigende Länder investieren oder mehr über die damit verbundenen Vor- und Nachteile erfahren? Die Investition in aufsteigende Länder kann eine attraktive Rendite mit sich bringen, ist jedoch recht riskant. Das Wachstum solcher Länder ist schnell, instabil und die politische und wirtschaftliche Situation dieser Länder ist häufig nur kurzfristig vorhersehbar. Sie haben die Möglichkeit mit Hilfe von Investmentfonds und ETFs in aufsteigende Länder zu investieren, da es oftmals schwierig ist, Zugang zu den Börsen oder speziellen Aktien zu erhalten. Die Investition in aufsteigende Länder kann ein attraktives Renditenpotenzial zu Ihrem Portefeuille hinzufügen.

 

Was sind aufsteigende Länder?

Sie möchten in aufsteigende Länder investieren? Dann ist es zunächst von großer Wichtigkeit sich darüber bewusst zu werden, um welche Länder es geht und in welche Sie investieren können. In der Regel sind Brasilien, Russland, Indien und China die bekanntesten dieser Länder. Diese tragen diesen Status bereits seit einigen Jahren, wobei China als das am höchsten entwickelte Land gilt und Brasilien noch am Anfang steht. Die Mittelklasse dieser Länder bekommt immer mehr Kapital, was zur Folge hat, dass die Wirtschaft dieser Länder stark angekurbelt wird und die Unternehme beachtliche Renditen zeigen.

Die vier Länder sind Bestandteil einer Liste (MSCI Emerging Markets-Index) mit insgesamt 21 Ländern. Diese Länder zeigen im Vergleich zu Ländern wie Deutschland, Amerika und den westeuropäischen Ländern ein hohes Wachstumspotenzial. Auch ist ein längeres Wachstum vorhanden, da man dort noch von keiner Sättigung sprechen kann. Durch die Investition in aufsteigende Länder können Sie mit einem spektakuläreren Wachstum rechnen, das zu einer positiven Rendite führen kann.

 

Schnelles und instabiles Wachstum

Berücksichtigen Sie jedoch auch die Tatsache, dass diese Investitionsform ein relativ hohes Risiko mit sich bringt. Das Wachstum ist aufgrund der politischen und wirtschaftlichen Situation häufig schnell und instabil. Im Fall eines politischen oder wirtschaftlichen Ereignisses besteht die Gefahr, dass die dort ansässigen Unternehmen das zu spüren bekommen. Das kann sich deutlich auf die Resultate auswirken und somit den Wert der Investitionen sinken lassen. Andererseits werden die Kurse sich auch schnell wieder erholen. Man spricht von einer hohen Volatilität, die Spekulation in diese Länder kann also attraktive Renditen mit sich bringen.

 

Wie können Sie in aufsteigende Länder investieren?

Sie möchten selbst in aufsteigende Länder investieren? Es ist nicht einfach Zugang zu den Börsen dieser Länder – insofern diese überhaupt bestehen – zu erhalten. Die Investition in eines der Unternehmen stellt sogar eine noch größere Schwierigkeit dar. Es ist also ratsam sich an verschiedene Investmentfonds zu wenden oder ETFs zu nutzen. Diese Exchance Traded Funds bilden eine Art  Investmentfonds mit den größten Unternehmen der aufsteigenden Länder. Der Vorteil dieser ETFs sind die geringeren Verwaltungskosten, der Nachteil ist, dass man – im Gegensatz zur Investition in Investmentfonds – nicht die Möglichkeit hat die „schlechten“ Komponenten auszuklammern.

Legen Sie jetzt GRATIS ein Demokonto an

Google

Legen Sie jetzt ein Echtgeldkonto an

Google

Risikowarnung

Ihr Vermögen ist in Gefahr. Plus500 bietet einen CFD-Servive an. Dieser ist ausschließlich für Fortgeschrittene und somit nicht für Anfänger geeignet. Sorgen Sie dafür, dass Sie alle Risiken kennen, die CFD mit sich bringt.

Plus500 hat eine von der Financial Conduct Authority (UK) erteilte Lizenz und wird von ersterer kontrolliert.

Die 30 wichtigsten Deutschen Firmen, die an der CFD-Börse in Frankfurt gehandelt werden