In Indices investieren

Investieren Sie jetzt auch in Indices!

In Indices investierenSie möchten in Indices investieren? Auf diese Weise können Sie für eine gute Risikostreuung sorgen und dennoch gute Renditen erzielen. Es handelt sich hierbei um eine passive Investitionsform, bei der Sie dem Markt folgen.

Im Gegensatz zu Investmentfonds probieren Sie nicht den Markt zu besiegen. Die Investition in Indices eignet sich demnach sowohl für lang- als auch kurzfristige Investitionen. Beachten Sie, dass die historische Rendite unter dem riskanterer Investitionen liegt, Sie sich jedoch auch vor starken Abfällen schützen.

 

Kleines Risiko

Die Investition in Indices trägt ein relativ kleines Risiko. Das liegt daran, dass Sie das Risiko gut über verschiedene Unternehmen streuen können. Sie sind in verschiedenen Branchen aktiv – von Technologie bis zu den Grundbedürfnissen. Die diversen Unternehmen sorgen somit dafür, dass Sie das Risiko des jeweils Anderen ausgleichen können. Innerhalb Ihres Portefeuilles ist es kein Problem, wenn einige Unternehmen weniger gute Leistungen erbringen, wenn andere deutlich bessere Resultate erzielen werden. Dank dieser Investitionsform bleibt eigentlich nur noch das Marktrisiko.

 

Eingeschränkte Rendite

Die Investition in Indices birgt relativ wenige Risiken, sorgt aber auch dafür, dass die Rendite oft geringer ausfallen wird. Wenn bestimmte Unternehmen sehr gute Resultate zeigen, gibt es häufig andere, deren Ergebnisse weniger gut sind. Dies wirkt sich negativ auf die Rendite auf. Diese wird dann niedriger sein als die gutgehender Investmentfonds. Dennoch ist die Investition in Indices gewinnbringender als die Einzahlung Ihres Geldes auf ein Sparkonto. Sicher im Falle einer Langzeitinvestition (10 – 20 Jahre).

 

Beispiele von Investitionen in Indices

Sie können anhand verschiedener Börsen in Indices investieren. Nutzen Sie z.B. den DAX oder Dow-Jones-Index, sodass Sie problemlos ein ausgezeichnetes Aktienpaket zusammenstellen können. NYSEEuronext bestimmt den Aufbau des DAX, sodass Sie zudem mit dem Fachwissen dieser Spezialisten rechnen können. Die Investition in Indices bietet Ihnen die Möglichkeit das Risiko zu kontrollieren.

 

Historische Rendite

Historisch betrachtet, haben die großen Börsen eine jährliche Rendite von 6 – 7% erzielt. Das bedeutet, dass diese die Rendite eines Sparkontos übersteigt. Jedoch birgt auch die Investition in Indices ihre Risiken – denn auch hier kann es zu Kursabfällen kommen.

Legen Sie jetzt GRATIS ein Demokonto an

Google

Legen Sie jetzt ein Echtgeldkonto an

Google

Risikowarnung

Ihr Vermögen ist in Gefahr. Plus500 bietet einen CFD-Servive an. Dieser ist ausschließlich für Fortgeschrittene und somit nicht für Anfänger geeignet. Sorgen Sie dafür, dass Sie alle Risiken kennen, die CFD mit sich bringt.

Plus500 hat eine von der Financial Conduct Authority (UK) erteilte Lizenz und wird von ersterer kontrolliert.

Die 30 wichtigsten Deutschen Firmen, die an der Börse in Frankfurt gehandelt werden