In Kunst investieren

Sie möchten in Kunst investieren?

In Kunst investierenSie möchten in Kunst investieren oder interessieren sich dafür wie eine ausgewählte Gruppe damit ihr Geld verdient? Der Wert der Kunst ist schwer nachzuvollziehen und kann starke Schwankungen aufweisen. Besonders in Amerika kann ein Kunstwerk in einem Moment einen Millionenwert haben und im Nächsten komplett wertlos sein. Das bedeutet, dass große Risiken mit diesen Investitionen verbunden sind und es wichtig ist Fachwissen mit einem Blick für künftige Entwicklungen zu kombinieren. In der Regel ist Kunst recht teuer und auch die hinzukommenden Kosten für beispielsweise den Transport können Otto Normalverbraucher kaum aufbringen. Die Investition in Kunst kann jedoch auch sehr gewinnbringend sein.

 

Fachwissen

Bei der Investition in Kunst spielt das Fachwissen eine große Rolle. Wie ist das Verhältnis eines bestimmten Gemäldes eines Malers zu anderen seltenen Exemplaren? Wieviel Interesse besteht für diesen Maler und woher kommt dieses? Auf welchen Märkten interessiert man sich für Kunst und wie werden sich diese entwickeln? Einem guten Kunstinvestor gelingt es Gemälde und andere Kunstwerke zu kaufen wenn sich kaum jemand für diese interessiert und diese wieder zu verkaufen wenn das Interesse auf dem Höchstpunkt ist.

 

Sehr teure Kunst

Kunst ist in der Regel sehr teuer. Daher ist es schwierig Investitionen vorzunehmen. Die Investition in Kunst erfordert also einen guten Ankauf, der mit einem Mal Tausende, Zehntausende, Hunderttausende oder Millionen bringen kann. Im Gegensatz zu den Investitionen an der Börse ist ein deutlich schwieriger einen kleinen Verlust hinzunehmen und eine neue Position zu öffnen. Das sorgt für ein Investitionsrisiko, das um einiges größer ist; im Erfolgsfall kann aber auch eine deutlich höhere Rendite erzielt werden.

 

Weitere Kosten

Sie sollten berücksichtigen, dass die Investition in Kunst nicht nur den Ankaufspreis mit sich bringt. Hinzukommen die Kosten für beispielsweise Transport und Aufbewahrung. Wenn es um seltsame Kunst geht, die zudem einen hohen Wert aufweist, sollten Sie alles dafür tun, dass dieser Wert nicht sinkt. Bei der Investition in Kunst sollten Sie auch an eine gute Absicherung Ihres Eigentums denken. Dies ist besonders wichtig, wenn es um besonders wertvolle Gemälde und andere Kunstwerke geht.

 

Unsicherheit

Letztlich bleibt der Punkt der Unsicherheit rund um die Investition in Kunst. Die letzten Jahren haben es – hauptsächlich aufgrund der Wirtschaftskrise – gut mit den Kunstinvestoren gemeint. In wirtschaftlich schlechteren Zeiten investieren die Händler mehr Geld in die Kunst, da diese hilft den Wert des Kapitals zu erhalten. Wirtschaftlich gute Zeiten sorgen jedoch dafür, dass die Versteigerung der Kunstwerke schwieriger ist und damit eine attraktive Rendite unwahrscheinlicher. Die Investition in Kunst erfordert also ein gutes Timing in Kombination mit dem richten Ankauf am richtigen Ort.

Legen Sie jetzt GRATIS ein Demokonto an

Google

Legen Sie jetzt ein Echtgeldkonto an

Google

Risikowarnung

Ihr Vermögen ist in Gefahr. Plus500 bietet einen CFD-Servive an. Dieser ist ausschließlich für Fortgeschrittene und somit nicht für Anfänger geeignet. Sorgen Sie dafür, dass Sie alle Risiken kennen, die CFD mit sich bringt.

Plus500 hat eine von der Financial Conduct Authority (UK) erteilte Lizenz und wird von ersterer kontrolliert.

Die 30 wichtigsten Deutschen Firmen, die an der Börse in Frankfurt gehandelt werden