Nachhaltig investieren

Investieren Sie nachhaltig!

Nachhaltig investierenDie nachhaltigen Investitionen sind in den letzten Jahren immer beliebter geworden – auch wenn dies früher bereits möglich war. Bei der nachhaltigen Variante des Investierens ist es sehr wichtig einen Blick für Menschen und Umweltfaktoren zu haben.

Daher findet eine zusätzliche Auswahlrunde statt. Während dieser wird überprüft, ob die gewünschte Investition letztlich nicht nur eine ansprechende Rendite bringt, sondern ob diese auch gesellschaftlich zu verantworten (sustainable) ist.

 

Blick für Menschen und Umwelt

Bei der nachhaltigen Variante des Investierens ist es sehr wichtig einen Blick für Menschen und Umweltfaktoren zu haben. Was wirkt zum Zeitpunkt Ihrer Investition auf diese Elemente ein? Können Sie dafür sorgen, dass Sie einen Schritt in die richtige Richtung machen oder nutzen Sie die Investition hauptsächlich mit dem Ziel einer attraktiven Rendite? Überprüfen Sie inwieweit Ihre Investition der Gesellschaft hilft. Wenn Ihnen das gelingt, können Sie von einer nachhaltigen Investition sprechen und sorgen Sie dafür, dass nicht nur Sie allein mit einer ansprechenden Rendite rechnen können.

 

Seit den 80ern

Das nachhaltige Investieren begann in den 80er-Jahren des letzten Jahrhunderts. Das bedeutete zunächst noch nicht den Beginn dieser Investitionsform wie wir sie heute kennen. Damals ging es vor allem um Kirchen und karitative Einrichtungen, die beschlossen Geld in Projekte zu investieren, von denen die gesamte Gesellschaft profitieren konnte. Erst im Jahr 2000 haben sich auch institutionelle Aktionäre und Investmentfonds auf diese Anlageform konzentriert. Somit hat man heutzutage diverse Möglichkeiten nachhaltig zu investieren.

 

Nachhaltige Fonds oder Banken

Sie möchten selbst nachhaltig investieren? Sie können aus verschiedenen Aktien wählen, die bereits verfügbar sind. Es besteht aber auch die Möglichkeit Fonds oder Banken zu wählen, die sich auf diese Investitionsform spezialisiert haben. Beispiele hierfür sind unter anderem die Triodos und die GLS Bank, die somit eine gesellschaftlich verantwortliche Funktion innehaben. Bei diesen Banken haben Sie die Möglichkeit nachhaltige Spar- und Investitionsprodukte zu erwerben. Obendrein können Sie nach Fonds suchen, die eine nachhaltige Investition ermöglichen indem diese in Unternehmen investieren, die einen Blick für Menschen und Umwelt haben.

 

Zusätzliche Auswahl

Das nachhaltige Investieren fordert eine zusätzliche Auswahl. Sie nutzen diese um zu überprüfen, ob der Fonds nicht nur finanziell interessant ist, sondern zum Beispiel auch etwas zur Erhaltung der Umwelt beiträgt. Ist das der Fall? Dann können Sie nachhaltig investieren und sorgen dafür, dass sowohl Sie als auch die Welt um Sie herum von der gewünschten Investition profitieren.

Legen Sie jetzt GRATIS ein Demokonto an

Google

Legen Sie jetzt ein Echtgeldkonto an

Google

Risikowarnung

Ihr Vermögen ist in Gefahr. Plus500 bietet einen CFD-Servive an. Dieser ist ausschließlich für Fortgeschrittene und somit nicht für Anfänger geeignet. Sorgen Sie dafür, dass Sie alle Risiken kennen, die CFD mit sich bringt.

Plus500 hat eine von der Financial Conduct Authority (UK) erteilte Lizenz und wird von ersterer kontrolliert.

Die 30 wichtigsten Deutschen Firmen, die an der Börse in Frankfurt gehandelt werden