In Tracker investieren

Investieren Sie jetzt auch in Tracker! Das kann sehr interessant sein!

In Tracker investierenSie möchten eine Investition in Tracker tätigen oder interessieren sich dafür, was das bedeutet und was sich hinter der Abkürzung ETF verbirgt? Es geht um ein Exchange Traded Fund, mit dem Sie die Entwicklung eines bestimmten Index’ folgen können. In Deutschland nutzt man auch einen Index, den DAX. Dieser Index besteht aus den größten Unternehmen Deutschlands.

Das sorgt dafür, dass der DAX ein deutliches Bild von der allgemeinen Entwicklung in der deutschen Wirtschaft zeichnet. Sie können in Tracker investieren und dem Markt folgen. Hiermit sorgen Sie dafür, dass Sie das spezielle (Betriebs-)Risiko möglichst gering halten. Die Investition in Tracker wird stets beliebter und immer mehr Aktionäre sehen die Vorteile dieser Investitionsform.

 

Zugang zu diversen Märkten

Des weiteren sorgt die Investition in Tracker dafür, dass Sie Zugang zu bestimmten, eigentlich schwer erreichbaren, Märkten bekommen. Diesbezüglich ähneln Tracker den Investmentfonds. Es ist nicht nötig Aktien aller Unternehmen, die zum DAX gehören, zu kaufen. Sie können auch in Tracker investieren und somit dafür sorgen, dass Sie dem Totalkurs der beteiligten Unternehmen folgen. Sie folgen der Marktentwicklung mit dem Ziel eine attraktive Rendite zu erzielen.

 

Passive Investition in Tracker

Da man dem Markt folgt, handelt es sich bei der Investition in Tracker um eine passive Strategie. Sie entscheiden sich bewusst dafür, dem Markt zu folgen und diesen nicht besiegen zu wollen. Wenn die Rendite des DAX nach einem Jahr 7% beträgt, können Sie auch mit einer Rendite in dieser Höhe rechnen. Die Rendite ist jedoch auch geringer, wenn der vollständige Index schlechtere Resultate bringt. Ihre Rendite wird von dem Markt bestimmt, der wiederum von der wirtschaftlichen Situation des Landes abhängig ist.

 

Vorteile der Tracker

Der große Vorteil liegt darin, dass Sie die Möglichkeit haben kontinuierlich zu handeln und jederzeit zu wissen, was Sie besitzen. Es ist die Kombination aus Transparenz und niedrigen Verwaltungskosten, die dafür sorgen, dass viele Privatpersonen Tracker nutzen. Obendrein können Sie die Indices in die Sie investieren, selbst beobachten und somit sehen wie der Kurs sich entwickelt.

 

Nachteile der Tracker

Andererseits sind auch Nachteile mit der Investition in Tracker verbunden. Es ist beispielsweise nicht möglich „schlechte“ Komponenten eines bestimmten Index’ auszuklammern oder auf Möglichkeiten außerhalb des Index’ zu reagieren. Obendrein ist das Investitionsresultat in keinem Fall besser als das des Markts, da dies der Index ist dem Sie 1:1 folgen.

Legen Sie jetzt GRATIS ein Demokonto an

Google

Legen Sie jetzt ein Echtgeldkonto an

Google

Risikowarnung

Ihr Vermögen ist in Gefahr. Plus500 bietet einen CFD-Servive an. Dieser ist ausschließlich für Fortgeschrittene und somit nicht für Anfänger geeignet. Sorgen Sie dafür, dass Sie alle Risiken kennen, die CFD mit sich bringt.

Plus500 hat eine von der Financial Conduct Authority (UK) erteilte Lizenz und wird von ersterer kontrolliert.

Die 30 wichtigsten Deutschen Firmen, die an der Börse in Frankfurt gehandelt werden