Vermögensverwaltung

Was ist Vermögensverwaltung?Vermogensverwaltung

Wie der Name schon sagt, sorgt die Vermögensverwaltung für die Verwaltung Ihres Kapitals/Vermögens. Sie verfügen über Erspartes oder haben in eine Wohnung investiert und diese gewinnbringend verkauft? Dann können Sie sich dafür entscheiden, das Geld auf ein Sparkonto einzuzahlen oder dieses selbst zu investieren.

Sie haben aber auch die Möglichkeit sich für die Vermögensverwaltung zu entscheiden. In diesem Fall beauftragen Sie eine professionelle Organisation, die sich bemüht, Ihr Vermögen in den kommenden Jahren wachsen zu lassen. Hierfür nutzt man eine Kombination von Aktien, Obligationen, Investmentfonds und eventuellen Sparkonstruktionen.

Sie sollten sich eine Organisation suchen, die zu Ihrem Profil passt. Berücksichtigen, dass es keinen „Testsieger” gibt, da eigentlich jeder Anbieter mal ein Topjahr hat. Sie sollten sich also eine Vermögensverwaltungsinstanz suchen, deren Investitionspolitik Sie anspricht und die ein gutes Gefühl bei Ihnen hervorruft. Sorgen Sie dafür, dass man Ihre Wünsche versteht und wenden Sie sich an eine Partei, die Ihnen deutliche Erklärungen liefern kann.

 

Was ist der Vorteil der Vermögensverwaltung?

Was ist der Vorteil der Vermögensverwaltung? Zum Einen müssen Sie sich nicht weiter um Ihre Investition kümmern und zum Anderen entscheiden Sie sich für eine professionelle Organisation. Diese beschäftigt sich tagtäglich mit Ihrem Vermögen, während Sie sich nicht mit dieser beschäftigen müssen. Zudem sind die Verwalter sehr erfahren und haben sie den Überblick über die Nachrichten. Vermögensverwalter sorgen dafür, dass Ihr Vermögen mit dem Ziel eines weiteren Wachstums aktiv verwendet wird.

 

Was ist der Nachteil der Vermögensverwaltung?

Gibt es auch Nachteile? Ja. Z.B. die entstehenden Kosten. Diese bezahlen Sie von der erzielten Rendite, sodass die Netto-Rendite geringer ausfallen wird. Andererseits kann diese höher ausfallen, als dies im Falle einer selbstständigen Investition möglich gewesen wäre. Die möglicherweise höhere Rendite und die Kosten sollten Sie gut gegeneinander abwägen. Berücksichtigen Sie, dass Sie die Kontrolle über Ihr Vermögen in professionelle Hände legen.

Die 30 wichtigsten Deutschen Firmen, die an der CFD-Börse in Frankfurt gehandelt werden